Entwicklung Fetus 4 Schwangerschaftsmonat

Entwicklung Fetus 4 Schwangerschaftsmonat

EnkelchenBeim Fetus setzt im vierten Monat ein rasches Wachstum ein und die Organe bilden sich weiter aus. Die Augenlider sind geschlossen und öffnen sich erst in cirka drei Monaten wieder. Spontane Bewegungen von Kopf, Armen und Beinen, welche die werdende Mutter jedoch noch nicht spüren kann, setzen ein. Die Lunge und das Verdauungssystem entwickeln sich in der 15./16. Woche weiter, indem der Fetus durch Zusammenziehen und Ausdehnen des Zwerchfells Fruchtwasser „ein- und ausatmet“ respektive „trinkt“. Die Schluckmuskulatur entwickelt sich und so kann es sei, dass der Fetus ab und an mal Schluckauf hat. Das geschluckte Fruchtwasser wird als Urin wieder ins Fruchtwasser abgegeben, welches alle zehn bis zwölf Stunden durch Neuproduktion ausgetauscht wird. Speicheldrüsen, Magen, Nieren und Darm arbeiten bereits. Über die Plazenta erhält der Fetus Nährstoffe und Antikörper, gleichzeitig werden Abfallstoffe ausgeschieden.

Die Plazenta, auch Mutterkuchen genannt, ist ein außerordentlich leistungsfähiges Organ, obwohl sie nur etwa acht Zentimeter gross ist. Sie übernimmt die Aufgaben, zu denen die Organe des Kindes noch nicht fähig sind, arbeitet für Lunge, Leber, Nieren mit, übernimmt die Rolle des noch nicht vorhandenen Immunsystems und produziert Stoffe für die Infektabwehr. Nebenbei produziert sie die Hormone, die für den Ablauf der Schwangerschaft und das Auslösen der späteren Wehen benötigt werden.

Das Baby entwickelt auch seine Sinne weiter, und kann inzwischen auf Einflüsse von außen reagieren, wie zum Beispiel auf Streicheln oder Handauflegen, indem es sich näher zu diesem Punkt hinbewegt.

Das sogenannte Woll- oder Lanugohaar, welches sich bis zur Geburt wieder nahezu zurückbildet, beginnt zu wachsen. Gegen Ende dieses Schwangerschaftsmonats entwickeln sich die Genitalien. Somit kann bei günstiger Lage des Ungeborenen das Geschlecht per Ultraschall festgestellt werden.

Der Fetus ist in der 16. Schwangerschaftswoche (SSW) ca. 16 cm groß und wiegt bis zu 100 g. Sein Kopfdurchmesser ist ca. 35 mm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.