Archiv der Kategorie: Sport

Felix Baumgartner gelingt Rekordversuch aus 39km Höhe

„Eine kleine Welt. Ich komme jetzt nach Hause“

Skyray Felix BaumgartnerDer am 20. April 1969 in Salzburg geborene Extremsportler Felix Baumgartner gelingt am 14. Oktober 2012 sein Rekordversuch aus 39km Höhe.

Felix Baumgartner absolvierte erst eine Lehre als Maschinenschlosser und verpflichtete sich dann mit 18 Jahren für fünf Jahre beim österreichischen Bundesheer. Er wurde zum Panzerfahrer ausgebildet und diente später als Instrukteur und Fallschirmspringer in der Heeressport- und Nahkampfschule in Wien.

Seit 1997 ist Felix Baumgartner professioneller Basejumper und wird seitdem von Red Bull gesponsert. Den Auftakt dazu bildete der Titel für Best-Overall-Performance am Bridge Day 1997. Baumgartner erreichte diesen Titel nach seiner Ausbildung durch Tracy Lee Walker in Bayern, bei 350 Teilnehmern in West Virginia (USA).

Endlich nach 5 Jahren Vorbereitungszeit stieg Felix Baumgartner am 14. Oktober 2012 bei Roswell, New Mexico (USA) mit einem Heliumballon in einer zurückkehrenden Druckkapsel in die Stratosphäre auf. Fast die ganze Welt schaute zu und wir natürlich auch. Mit nur einem Schutzanzug und Fallschirm bewaffnet sprang er 39 Kilometer in die Tiefe und stellte damit fünf Weltrekorde auf.

höchste bemannte Ballonfahrt: 39.045 m, geplant waren 36.576 m (120.000 ft), bisheriger Rekord 34.668 m, aufgestellt 1961 von Malcolm D. Ross und Victor E. Prather

höchster Absprung: 39.045 m, geplant waren 36.576 m, bisheriger Rekord 31.332 m am 16. August 1960 von Joseph Kittinger

größte im freien Fall erreichte Geschwindigkeit: 1342,8 km/h (Mach 1,24), geplant waren 1100 km/h, bisheriger Rekord 988 km/h am 16. August 1960 von Joseph Kittinger

längster freier Fall (Höhenunterschied): 36.529 m, geplant waren 34.500 m, bisheriger Rekord 24.500 m am 1. November 1962 von Jewgeni Nikolajewitsch Andrejew

längster freier Fall ohne Stabilisierungsfallschirme (Dauer): 4 Minuten 20 Sekunden, Joseph Kittinger stellte am 16. August 1960 einen Rekord in Höhe von 4 Minuten 36 Sekunden auf, jedoch mit einem Bremsschirm.

„Daredevil“ nennt man Menschen wie Felix Baumgartner in den USA, doch davon will der 43-Jährige nichts wissen. „Ich bin ein Risikomanager. Ich weiß ganz genau, auf was ich mich einlasse und versuche aufgrund meines Wissens und meiner Vorbereitung das Risiko zu minimieren“, sagte Felix Baumgartner vor seinem gewagtesten Projekt im FOCUS-Interview.

So waghalsig die Aktionen des 43Jährigen in den vergangenen Jahren auch waren, Felix Baumgartner gilt als einer, der höchsten Wert auf Sicherheit legt. Das Risiko soll berechenbar bleiben. Als Motto dient ihm folgender Spruch: „Lerne zu lieben, wovor du dich fürchtest.“ Sein bislang spektakulärstes Projekt war 2003 das Überfliegen des Ärmelkanals im freien Fall.